Brutto Rechner

Bruttorechner.com

Startseite

Bruttorechner-2011

Bruttorechner-2012

Steuerklasse

 

Service Angebote

Girokonto kostenlos

Kreditkarte kostenlos

Sofortkredit

 

Stromrechner

Tagesgeldkonto

Finanztipp

Geld sparen

 

 

 

Impressum

 

Den Bruttolohn in Netto umrechnen mit dem Brutto Rechner

Der online Bruttorechner mit der einfachen Anwendung: Brutto Netto Rechner.

Alles Brutto oder was? Leider ja. Ermitteln Sie mit dem Bruttorechner was vom Brutto übrig bleibt.

Lohn oder Gehalt sind brutto – Netto ist das was unten für den Arbeitnehmer bzw. Angestellten herauskommt. Mit dem Brutto Netto Rechner können Sie genau das berechnen, denn vom Bruttolohn werden noch Sozialabgaben und Steuer abgezogen. Und erst diese Endsumme wird vom Arbeitgeber auf das Girokonto überwiesen. Die ganze Abrechnung erledigt natürlich die Software bzw. Personalabteilung des Arbeitgebers. Trotzdem ist es immer von Vorteil selbst zu wissen wie viel Geld den in die eigene Tasche kommt. Und da ist ein online Brutto Rechner genau das Richtige.

 

 

Obwohl die Bundesregierung auf Ihrer Webseite ausführlich erklärt, dass die Erwerbstätigen in 2010 und 2011 über mehr Netto vom Brutto verfügen können, ist das in der Realität nicht für jede Person unbedingt der Fall so. Der Grund dafür liegt in den unterschiedlichen Lebensgewohnheiten des Einzelnen bzw. der Haushalte. Denn gerade die weniger verdienenden  Bevölkerungsschichten geben oft relativ mehr für Nahrungsmittel und sonstigen Waren und Dienstleistungen des täglichen Grundbedarfs aus als Besserverdienende. Das führt zu relativ höheren Ausgaben, als die Inflationsrate. Und damit kann dann letztlich doch weniger vom Brutto übrig bleiben, als es die gewichteten Modellparameter glauben lassen.

Der Brutto Rechner kann solche Abweichungen natürlich nicht erfassen. Dazu müssten die einzelnen Ausgaben genauer erfasst werden können.

In die Berechnung des Nettolohns geht auch die Steuerklasse ein. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Steuerklasse.

Der Brutto Netto Rechner ist kostenlos, das mal vorweg. Wer gern wissen möchte, ob das monatliche Gehalt auch stimmt, kann das schnell mit unserem online Rechner feststellen. Denn so einfach mit dem Taschenrechner kann die komplizierte Berechnung nicht durchgeführt werden. Die Anwendung können Sie online auf unserer Webseite nutzen, ohne sich zu registrieren. Ihren Bruttolohn erfährt also niemand. Der Bruttorechner wird regelmäßig aktualisiert, so dass alle neuen Änderungen bei den Sozialgesetzen berücksichtigt sind.

Wieviel netto kommt auf dem Konto an?

Zu diesem Thema gibt es eigentlich nur Modellrechnungen. So berechnet z. B. das Statistische Bundesamt Nettoverdienste für Musterhaushalte bzw. Haushaltstypen. Dazu werden vom mittleren Bruttomonatsverdienst die Abgaben wie das Entgelt zur Sozialversicherung, Lohnsteuer und Soli abgezogen.

Wer profitiert, wer muss Federn lassen?

Im Nachteil sind kinderlose ledige Männer mit 59% Nettoverdienst: “Der Anteil des Bruttomonatsverdienstes, über den frei verfügt werden kann, schwankt je nach Haushaltstyp erheblich. Die höchsten Abzüge hatten ledige Männer ohne Kind im früheren Bundesgebiet. Ihnen blieben im Jahr 2015 netto 59 % ihres Bruttomonatslohns. Zum Vergleich: Bei ledigen Frauen beläuft sich der Anteil des Nettoverdienstes am Bruttoverdienst auf 62 %.”

 

Familien sind mit geringen Abzügen die Gewinner

Am meisten profitieren Ehepaare mit zwei Kindern. Ihnen bleiben satte 72% netto vom Bruttomonatsverdienst.

 

 

Tag: Brutto Rechner

 

Alle Angaben ohne Gewähr

 

 

 

 

Copyright 2010 ©     Bruttorechner.com

 

Twitter bruttorechner.com